Das Tierstübchen

Katzenpension Schmidt 

Feedback/News

anzeigen:  Gesamt / Zusammenfassung

Basaltkopp Gismo

Gepostet am 23. Juni 2015 um 1:45

Liebe Daniela, uff, was war das für ein Stress mit unserem Gismo. Fast, aber nur fast, wolltest Du aufgeben.

Nun hier der Zwischenbericht zu diesem besonderen Fall: nachdem Gismo drei Wochen bei Dir war und wir ihn noch zwei weitere Wochen hier eingesperrt hatten, durfte er eine weitere Woche im ganzen Haus sein Unwesen treiben. Dann durfte er -endlich- wieder mal in die Freihet. Sofort hat er sich ein Mäuschen gesucht (und verspeist). Nach 5 Tagen waren wir der Meinung, er hat es geschafft und bleibt im neuen Haus. Ha, weit gefehlt. Am siebten Tag hat er sich auf den Weg "nach Hause" gemaqcht. Wir ihn wieder geholt, nach zwei Tagen war er weg. Wieder geholt, es dauerte nur einen Tag. Nun war er drei Tage !! nicht zu finden, er hat sich auch auf Rufen nicht gemeldet, Wasser und Trockenfutter (was ich schweren Herzens hingestellt hatte), waren unberührt. Gestern !! 21.06. lag er in der alten Scheune und nun war er gestern Nachmittag und nachts hier. Pünktlich um 4 Uhr hat er an meinen Rolladen geklopft, um Futter einzufordern :-(( Danach in mein Bett und erst mit mir um 9 Uhr augestanden Nun ist er mit unserem anderen Kater raus und ich bin gespannt, ob er wieder kommt.......... Daniela, Du, wir haben alles getan, um Gismo umzusiedeln. Aber er ist ein absoluter WW-Basaltkopp, da hilft die liebevollste und beste Betreuung nix - leider. Aber der Versuch war es wert. Wir werden ihn, so oft es geht, holen. Evtl. wird es ja noch was. Aber unser Dank ist dennoch sehr groß, denn so viel Engagement, für ein fremdes Tier, ist schon nicht selbstverständlich !! Immerhin wird Punti gerne weiter in Rott Gast sein. DANKE - alles Liebe Punti + Gismo mit dem Dosenöffner

Katzenurlaub von Emma und Frieda

Gepostet am 16. Mai 2015 um 1:45

Hallo Familie Schmidt, es sind nun drei Tage seit dem "Katzenurlaub" vergangen und unsere Katzen benehmen sich, als wären sie nie weg gewesen. Nur Frieda hat am ersten Tag etwas "gefremdelt", abends war das dann aber auch schon wieder vorbei. Für uns ein sicheres Zeichen dafür, dass sich unsere Katzen bei ihnen sehr wohl gefühlt haben - danke dafür! Ihnen und ihrer Familie alles Gute und bis zum nächsten Jahr.

Emma & Frieda & Karin & Hans-Jörg

Punti der Diabetiker

Gepostet am 24. April 2015 um 1:50

Hallo an alle Katzeneltern,

mein Punti ist Diabetiker und so musste er im Urlaub jemand haben, der in tgl. 2x mit Insulin behandelt. Frau Schmidt hat das souverän und liebevoll gemeistert und Punti war weder verstört noch "anders", als er wieder zu Hause war.

Ihm und mir hat der Aufenthalt gefallen, weil ich sicher war, dass es ihm während meines Urlaubes gut geht und an nichts fehlt. Liebe Frau Schmidt - weiter so !!!

Liebe Grüße senden Marion Schenderlein und Punti

Familie Richter sagt "Danke"

Gepostet am 11. August 2014 um 1:50

Liebe Daniela, vielen lieben Dank nochmal, dass unser Findus spontan noch bei Dir im Tierstübchen für eine Woche in den Ferien aufgenommen werden konnte. Generell wird unser Findus in unserem Urlaub von unseren Nachbarn versorgt und auch bei uns reingelassen. Da er aber diesmal aufgrund einer Verletzung nicht alleine bleiben konnte, waren wir super froh, dass Du ihn kurzfristig aufgenommen und versorgt hast. Er hat sich sicher sehr wohl bei Dir gefühlt, denn als wir nach Hause kamen, war er total positiv auf uns gestimmt. Ganz im Gegensatz zu sonst. Wenn er quasi alleine zu Hause blieb, war er zunächst einmal beleidigt und hat uns ignoriert. Diesmal war das ganz anders! Er hat uns sofort freudig begrüßt und es war, als wenn wir nie weg gewesen wären. Für ihn und für uns war das daher eine richtig positive Erfahrung die Ferien bei Dir im Tierstübchen zu verbringen. Besten Dank dafür und liebe Grüße, Jenny

Franz und Spider

Gepostet am 14. Januar 2014 um 0:50

Diesmal hatten wir 2 Katzen zur Betreuung untergebracht, eine davon ist Freigänger und Diabetiker. Und siehe da, auch das war kein Problem und wurde von Daniela mit der üblichen Kompetenz und Fürsorge angegangen. Unser Franz war zu jeder Zeit optimal versorgt (inkl. tägl. Blutzuckermessung, Insulin spritzen und Dokumentieren) und hat sich sehr wohl gefühlt. Beiden Katzen hat man nicht angemerkt, dass sie überhaupt weg waren...einfach super! Und die notwendige Futterrationierung ist beiden übrigens auch gut bekommen :-).

Vielen Dank sagt Heike Flammersfeld mit Franz und Spider

Grü�?e aus Oberlahr

Gepostet am 20. Juni 2011 um 1:55

Liebe Daniela, vergangene Woche hast Du meinen Kater Romeo bestens betreut. Wieder zu Hause habe ich eine sehr positive Verwandlung bemerkt, d.h., er führt sich hier nicht mehr so dominat als "Platzhirsch" auf. Ausserdem ist das Katzenzimmer blitzsauber, katzengerecht (mit Freigehege) und gemütlich. Mach weiter so. Gerne werde ich Romeo wieder bei Dir unterbringen. Liebe Grüße Monika Schug und Familie


Rss_feed